Zum Inhalt springen

Zell am See / Saalbach: Eine Skiregion

  • von
Zell am See

Moderne Selbahntechnik ermöglicht es, dass alte Projekte, die längst aufgegeben waren wieder neu zu beleben. Die Ski-Touristen verlangen immer bessere Verbindung, bei der Wahl des Skiortes wird immer auch auf die Größe der zusammenhängenden Pistenkilometer geschaut.

Diesem Wunsch hat man in Zell am See entsprochen und hat zum einen das Gletscherskigebiet Kaprun an Maiskogel angeschlossen. Zum anderen hat man von der Schmittenhöhe eine Gondelverbindung nach Viehofen errichtet. Nun kommt man also mit einer Liftkarte von Zell am See bis nach Fieberbrunn, eine Strecke, für die man mit dem Auto über eine Stunde unterwegs ist.

Der Ort Saalbach ist dabei weltbekannt und bildet nun das Zentrum einer riesigen Skischaukel. Über Zell am See und Fieberbrunn und Leogang ist auch Saalbach-Hinterglemm nun gut an das Schienennetz angebunden.

Schlagwörter:
de_DEDeutsch